Therapeutisches Puppenspiel


Handspielpuppen als Tiere, Menschenfiguren und Märchengestalten

mit verschiedenen Requisiten haben in ihren unterschiedlichsten

Erscheinungsformen eine magische und symbolhafte Ausstrahlung.



Einfache Modelliertechniken ermöglichen Kindern und Erwachsenen

eigene Spielfiguren herzustellen. Die innere Bilder- und Figurenwelt

wird gestaltet und in einer Geschichte inszeniert. So können

belastende und schwierige Situationen im Rollenspiel von der Seele

gespielt werden und Wege zur Verarbeitung und zu den eigenen

Ressourcen gefunden werden.